Aus der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 16.03.2005


Im Jahr 2006 soll der erste Bürgerfest-Lauf starten

Helfer werden benötigt - Treffen im April

FREIBERG (tiwi) - Nicht nur Lola rennt. Laufen liegt voll im Trend. Die Organisatoren von City-, Silvester- oder Süwag-Lauf können über Teilnehmermangel nicht klagen. Nun will auch Freiberg einen Volkslauf ins Leben rufen. Beim Bürgerfest 2006 soll der erste Startschuss fallen.

Bis dahin ist zwar noch lange Zeit. Aber wenn die Idee umgesetzt werden soll, gibt es auch noch eine Menge zu tun. Vor allem werden etliche Helfer benötigt.
Die Idee, einen Freiberger Volkslauf zu organisieren, schwirrte einigen Athleten der Leichtathletikgemeinschaft schon lange durch die Köpfe. Jetzt haben sie Unterstützung von der Stadt bekommen. Gemeinsam habe man sich als Termin das Bürgerfest ausgeguckt, berichtete Bürgermeister Ralf Maier-Geißer gestern auf LKZ-Anfrage. Vorstellen könne man sich eine 5- und eine 10-Kilometer-Strecke.

Schon jede Menge Ideen

Zusammen mit den Läufen in Pleidelsheim und Ingersheim könne man dann eine Dreiercup-Wertung organisieren. Auch zum Streckenverlauf gibt es schon Ideen. In Freiberg wären einige reizvolle Runden denkbar, die sowohl läuferisch anspruchsvoll sind als auch an markanten Punkten der Stadt vorbeiführen. Doch das ist Zukunftsmusik. Jetzt muss erst einmal ein Organisationsstab gegründet werden.
Das soll am 11. April im Nebenzimmer der Stadiongaststätte geschehen. Eingeladen ist jeder, der Lust hat, bei der Vorbereitung des 1. Freiberger Bürgerfest-Laufs dabei zu sein. „Wenn genügend Leute mitmachen, können wir die Arbeit in überschaubare Portionen aufteilen. Dann wird's für keinen zu viel", wirbt der Bürgermeister für das neue Projekt. Ganz klar: Stadt und Leichtathletikgemeinschaft können die Sache alleine nicht schultern.
Wenn sich beim ersten Treffen mindestens zehn Mitstreiter finden, könne es losgehen, so Maier-Geißer.

Info: Das erste Treffen zur Organisation des 1. Bürgerfest-Laufes findet am Montag, 11. April, 19 Uhr im Nebenzimmer der Stadiongaststätte statt.

0